Posted on 5th Mai 2019 in Geschäft by Content Team

Um Anarchie und verankerende Ordnung zu verhindern, werden verschiedene Nationen auf der ganzen Welt von verschiedenen Gesetzen in verschiedenen Formen geleitet, die manchmal aufgrund des Volumens mehrdeutig sind und sich mit sich ändernden Zeiten ändern müssen. Anwaltskanzleien existieren, um das Gesetz zu interpretieren und existieren in verschiedenen Formen auf der ganzen Welt.

Eine Anwaltskanzlei ist aufgrund ihrer Art und Struktur ein nützlicher Bestandteil in jeder Gesellschaft, und Anwälte sind für verschiedene zivil- und strafrechtliche Streitigkeiten sehr gefragt. Da Anwälte mit mehr Gewinnen erfahrener werden, wächst ihre Praxis tendenziell durch Überweisungen von ehemaligen Mandanten und Kollegen.

In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich die Welt stark weiterentwickelt, und dinge, die früher aufgrund der Verbreitung des Internets als unmöglich galten, sind stark vorangekommen. Zusammen mit anderen hat sich die Art und Weise, wie Unternehmen Kunden erreichen und mit ihnen interagieren, mit viel mehr verfügbaren Kanälen verbessert als noch vor ein paar Jahren.

Als Ergebnis von Empfehlungen, die natürlich zu ihnen kommen, eine Frage, die wir viel gestellt werden, wenn wir unseren Web-Design / Entwicklungs-Service für Anwälte stellen; "Wie würde eine Website meiner Firma/Praxis zugute kommen?" Wir haben diese Frage so oft und immer wieder beantwortet und als solche wäre dies eine Zusammenfassung von zehn verschiedenen Antworten, die wir an verschiedene Interessenten und Kunden zu verschiedenen Zeiten gegeben haben, von denen wir hoffen, dass sie Ihnen helfen würden, wenn Sie am Zaun stehen und versuchen zu entscheiden, ob Sie unternehmen braucht eine Website oder wenn Sie eine Neugestaltung Ihrer bestehenden Website benötigen.

Warum brauchen Anwaltskanzleien also eigene Websites?

1. Es erhöht die Produktivität

Während die meisten Websites nur Schaufensterstücke mit einem Home, Über uns, FAQ und Kontaktseite sind, kann Ihre Website viel mehr tun, um die Produktivität Ihres rechtlichen Themas zu verbessern und zu verbessern.

Ihre Designagentur kann eine Funktion hinzufügen, die Ihren Kalender zur Kenntnis nimmt und Interessenten erlaubt, Termine mit Ihnen nur zu Zeiten zu vereinbaren, in denen Sie frei sind, um die Arbeitsbelastung Ihrer Sekretärin zu verringern, Sie können ein Fall- und Dokumentenmanagementsystem einschließen, das Mitglied Ihres Rechtsteams, um sich auf Ihrer Website anzumelden und in Echtzeit den Fortschritt bei jedem Brief, den Sie bearbeiten, sowie relevante Dokumente und sogar die Einbeziehung von E-Signaturen zu aktualisieren. Diese können mit einem Kundenportal gekoppelt werden, das es Ihren Kunden ermöglichen würde, sich auch anzumelden und aktuelle Fortschritte und Aktionen anzuzeigen, um sogar Zahlungen direkt von Ihrer Website an Ihre Firma zu tätigen. Dies erfordert viele Schritte und Verfahren, so dass Sie sich auf das Kerngeschäft konzentrieren können.

2. Es macht Ihre Anwaltskanzlei sichtbarer

Wenn wir durchs Leben gehen, erkennen wir, dass viele der Möglichkeiten, auf die wir stoßen, möglich waren, nur weil wir auftauchten, weil wir zur Verfügung standen. In diesem Alter ist das erste, was die meisten von uns tun, wenn wir eine Frage haben oder einen Dienst benötigen, eine Suche nach der Antwort oder dem Dienst im Internet zu machen.

Eine gut gestaltete und Suchmaschinenoptimierte Website für Ihre Kanzlei sowie relevante veröffentlichte Inhalte würden sicherstellen, dass jeder Interessent, der Ihre Spezialisierung betritt (z. B. Scheidungsanwalt), Ihren Standort (z. B. Anwaltskanzlei in Montreal) oder eine häufig gestellte Frage Um Dienstleistungen, die Sie anbieten (z. B. Wie kann ich in Aberdeen integrieren?) hat eine hohe Wahrscheinlichkeit, Ihrer Website und Ihren Inhalten ausgesetzt zu sein, die Sie online gepostet haben, was es wahrscheinlicher macht, dass sie als Kunde von Ihnen enden oder andere an Sie verweisen können. Vergleichen Sie dies damit, dass sie in den Ergebnissen überhaupt nicht auftauchen.

3. Eine Website spart Ressourcen

Erste Interessenten, die sich direkt an Ihre Firma wenden, haben vielleicht viele Fragen zu stellen, zum Beispiel: Worauf spezialisieren Sie sich? Können Sie bei meinem speziellen Problem helfen? Wo ist Ihr Büro? Wer sind Ihre Partner und welche Qualifikationen sind sie? Auf welche Fälle können Sie mich verweisen, mit denen Sie erfolgreich waren?

Wenn eine Mitarbeiterin an der Rezeption dieselben Fragen immer wieder beantwortet, kann dies zu einer Belastung der Ressourcen führen, da es für die Interessenten viel besser wäre, vorqualifiziert zu kommen. Wenn Ihre Anwaltskanzlei eine Website hat, würde ein gut durchdachter und kuratierter FAQ-Abschnitt (Häufig gestellte Fragen) und über uns Seite die Mehrheit der Fragen beantworten, die ein Ersttimer die Zeit gespart hätte, die ein Mitarbeiter damit verbracht hätte, diese Fragen zu beantworten. immer wieder.

4. Es verbessert das Marketing Ihres Unternehmens

Um einen stetigen Kundenstrom zu erhalten, muss jedes Unternehmen in eine Art von Marketing oder Auftrag einbezogen werden, indem es täglich Dienstleistungen, Fähigkeiten und Know-how den Interessenten zur Verfügung stellt. Während Sie als Unternehmen höchstwahrscheinlich bereits an Networking-Veranstaltungen, juristischen Konferenzen und ähnlichen Zusammenkünften teilnehmen, würde eine gute Website im Namen Ihrer Firma diese Bemühungen verstärken! wie? Es gibt eine begrenzte Menge an Informationen, die Sie auf eine Visitenkarte setzen können, aber Sie können so viele Artikel, Fotos und Videos auf Ihrer Website setzen, die Interessenten, die Ihre Website von Ihrer Visitenkarte aus besucht haben, einen abgerundeten Blick auf Ihre Firma geben würden.

Wie wir zuvor über die Suche gesprochen haben, können Details von Kunden, die Ihre Website im Internet finden und an Ihren Diensten interessiert sind, sofort erfasst und Informationen in Echtzeit an Sie gesendet werden, um darauf zu reagieren, wenn Sie einen Lead-Capture-Mechanismus in Ihre Website integrieren (dies kann auch mit einem Messenger-Chatbot erreicht werden, der sich mit Kunden unterhält, die vorab aufgezeichnete Fragen verwenden, um Kontakte nach ihren Bedürfnissen zu segmentieren).

5. Eine Website bildet Kunden und Interessenten aus

Eine der besten Möglichkeiten zu verkaufen ist zu lehren und eine Website mit Informationen, Fällen und Nachrichten geladen ist eine gute Möglichkeit, Ihre Kunden über das Gesetz und über Ihre Firma durch Erweiterung zu informieren. Sie können Tipps geben, wie Sie aus einfachen rechtlichen Fragen auf Ihrer Website herauskommen.

Ein gutes Setup hätte Informationen wie die Partner in der Firma, die Fälle von der Firma gewonnen, wie lange das Unternehmen in Der Wirtschaft und Partner praktiziert haben sowie alles, was eine wahrscheinliche Aussicht würde erzogen werden wollen, sollte es eine verwirrte Aussicht haben die mit neuem Wissen und neuen Lösungen die Abreise besuchen.

6. Es verstärkt Ihre Glaubwürdigkeit

Jeder Mandant möchte sicher sein, dass der Anwalt, dem er seinen Auftrag übergeben hat, glaubwürdig und kompetent ist und in diesem Alter wäre eines der Dinge, die die Mehrheit der Kunden erwarten würde, während sie über ihren zukünftigen Anwalt recherchieren würden, eine gut gestaltete und informative Seite. Kundengeschichten und Fallstudien würden auch die Wahrnehmung des Unternehmens in Aussicht stellen.

Ein seriöses Webdesign-Unternehmen würde sicherstellen, dass Ihre Zielinteressenten Ihre Website und Ihr Unternehmen als die letzte Lösung für ihre rechtlichen Probleme als Ergebnis gut platzierter und durchdachter Inhalte und Funktionen sehen.

7. Es macht Sie leicht zu erinnern

Wir waren alle bei Veranstaltungen, bei denen wir jemanden treffen und am nächsten Tag war es schwierig, uns an Details über diese Person zu erinnern und wie die Person uns helfen kann. Ein Interessent in der Lage, das Internet für die Schnipsel von Informationen, die sie über Sie oder Ihre Firma erinnern suchen und immer die Informationen, die sie benötigen und mehr von Ihrem Portal ist unbezahlbar und eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie erinnert werden.

Sie können auch einen regelmäßigen Newsletter einrichten, der regelmäßig interessante und aktuelle Informationen an angemeldete Kunden-E-Mails sendet (nach Derbitte um Erlaubnis), die es Ihnen ermöglichen würden, mit bestehenden Kunden in Kontakt zu bleiben und Sie auch an der Spitze ihrer Köpfe zu halten. wenn sie ein rechtliches Problem haben.

8. Es ist eine Erweiterung Ihrer Marke

Als Praxis mit Standards für Ihr gedrucktes Material, Visitenkarten, Firmenfarben und andere Dinge müssen Sie eine Branding-Agentur eingestellt haben oder zumindest Richtlinien für das Aussehen und das Gefühl Ihres Unternehmens haben. Verschiedene Marken schwingen auf unterschiedliche Weise mit verschiedenen Menschen und als solche, je nach Art der Rechtspraxis, Ihre Website wäre wahrscheinlich die erste Anlaufstelle und der erste Eindruck für Interessenten, die es mit Ihrem Branding und Stimme macht repräsentativ für Ihren gesamten Betrieb.

9. Sie können Ihr Know-how über einen Blog präsentieren

Ein Blog ist ein Abschnitt Ihrer Website (wie dieser auf unserer), auf dem Sie Artikel, Podcasts, Videos und andere Arten von Inhalten teilen können, die Ihr Fachwissen und Ihre tägliche Routine zeigen. Ein Vorteil eines Blogs ist, dass je mehr Inhalte Sie hochladen, desto mehr Möglichkeiten für Ihre Firma, auf Suchmaschinen über Keywords in diesem Inhalt zu finden.

Der typische Kunde möchte mit einem Experten arbeiten, da der einzige rationale Grund, warum jeder in einem Gerichtsverfahren bekommen möchte, wäre, diesen Fall so sorgfältig veröffentlicht und recherchiert einhalte zu gewinnen, die Ihre Firma als Experte in der Lösung des Problems, das Ihr Kunde hat, in ihre Lead-Generierungsaktivitäten.

 

10. Es kann Ihnen mehr Kunden

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass mehr (qualifizierte und zielgerichtete) Kunden für jedes Unternehmen eine gute Sache sind. Ein wiederkehrendes Thema in allen 9 oben aufgeführten Punkten ist, dass eine fachmännisch gestaltete Website mit einem großartigen Layout und reibungslosem Benutzerfluss all die oben genannten für Ihre Anwaltskanzlei tun würde und in nicht geringem Wissen neue Kunden anziehen würde, die Ihr Endergebnis verbessern würden, was es zu einem wunderbaren Inves machen würde. tment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.